lesitas Holding erwirbt Bestände

lesitas Holding erwirbt kleine und große Versicherungsbestände. Also Bestände mit ca. 1.500 bis 1.800 Kunden genauso wie mit 15.000 und mehr Kunden. Wir haben bereits Einzelbestände mit bis zu 40.000 Kunden übernommen und weitergeführt. Das bedeutet: lesitas Holding hat als Unternehmen die ideale Größe und Finanzkraft für den Kauf auch großer Versicherungsbestände. Dabei ist die Struktur flexibel und direkt in den Abläufen, um auch kleinere Bestände reibungsfrei zu verwalten. Ihr Spezialist für Bestandsverkauf und Bestandskauf.

Ein Ergebnis dieser Geschäftsstrategie ist, dass unter anderem auch deshalb kaum ein lesitas-Kunde von seinen Verträgen nach der Übertragung zurücktritt, die Stornoquote ist verschwindend gering.


Warum Bestandsübertragung an lesitas?

  • lesitas bietet zügige, rechtssichere Abwicklung, dadurch kurzfristiger Zahlungsfluss.
  • Ertragssicherheit durch Finanzkraft.
  • Angemessene, hohe Vergütungen bei Bestandsübertragung.
  • Erfüllung aller gesetzlichen Vorgaben.
  • Garantierte Einhaltung des Datenschutzes, z.B. bei Übergabe von Kundendaten.
  • Qualifizierte Weiterbetreuung eines Kundenbestands.
  • Einhaltung der gesetzlichen Verjährungsfrist für Beratungsfehler und Unterlassungen von zehn Jahren.

Rechtssicherheit ist die Basis des Geschäfts

lesitas bzw. Geschäftsführer Harald Kalthoff verfügt über umfangreiche Geschäftserfahrungen rund um Versicherungen. Sie wurden im Laufe vieler Jahrzehnte erworben. Diese Kenntnisse über Organisation, Zusammenhänge, Abläufe, „das Versicherungsgeschäft an sich“ sowie gute Kontakte zu vielen dort tätigen Personen bilden die Basis für eine schnelle und sichere Übertragung von Beständen. Vor diesem Hintergrund fühlt sich lesitas auch dort zuhause. Organisatorische und technische Abläufe, Rechtsgespräche und Abstimmungen mit Versicherungen hat lesitas häufig durchlaufen und optimiert. Viele Prozesse sind inzwischen standardisiert und werden von lesitas auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnitten. Mit der Versicherungswirtschaft wurden Vereinbarungen getroffen, die eine zügige Abwicklung von Kaufprozessen gewährleisten. Werden beispielsweise während einer Bestandsübernahme viele tausend Kunden angeschrieben und um Zustimmung gebeten, unterstützten die Versicherer lesitas in einem solchen Prozess. Für den Verkäufer bedeutet dies Rechtssicherheit. Er kann drauf bauen, dass Manpower und technische Kapazitäten vorhanden sind, dass auf viel Erfahrung zurückgegriffen wird, dass Terminierungen eingehalten werden. Und dass der Datenschutz in jeder Phase gewährleistet ist.

Bestandsverkauf für eine gesicherte Zusatzrente

Sie sind Makler mit einem gut gepflegten Bestand von Versicherungsverträgen? Sie möchten sich zur Ruhe setzen? Geben Sie Ihr Lebenswerk in gute Hände. Das bedeutet: Der Käufer muss seriös und finanzstark sein. Er soll Ihre Arbeit weiterführen und Ihnen einen angemessenen Preis dafür bezahlen – als Einmalzahlung oder in Raten, wie eine Zusatzrente. Speziell für Verkäufer kleinerer Bestände haben wir ein Modell entwickelt, schnell und vertrauensvoll mit den Kunden in Kontakt zu treten und mit Ihnen weiterzuarbeiten: Sie werden ausschließlich bedarfsorientiert von lesitas-eigenen Beratern betreut, die gewohnte Diskretion bleibt gewahrt.

Sichere Übertragung großer Bestände

Verkäufer großer Versicherungsbestände müssen sichergehen, dass der Käufer – neben umfangreicher Erfahrung – über ausreichende Finanzkraft verfügt. Dies ist bei lesitas Holding gesichert. Die Gesellschaft hat sich in Struktur, Ausrichtung und Finanzierungslinien in Hinblick auf großvolumige Transaktionen organisiert. Entsprechende Geschäfte wurden mehrfach zur Zufriedenheit aller Beteiligten abgewickelt.

Evaluierung von Beständen

lesitas verzichtet bewusst auf Bewertungsgutachten im herkömmlichen Sinne. Die Gründe: Sie bilden häufig nicht den tatsächlichen Bestandswert ab und eignen sich dadurch nur bedingt für Verhandlungen. Zudem kommen dafür in aller Regel die Verkäufer auf. lesitas Holding ersetzt die klassische Due Diligence durch einen eigenen Evaluierungsprozess. Dieser beinhaltet die verschiedenen Parameter, die den speziellen Wert unterschiedlicher Bestände ausmachen: zum Beispiel die Art der Versicherungen, Anzahl und Dauer der Verträge, Kundenkreis, Art und Größe des Neugeschäfts. Es fließen Parameter der klassischen Unternehmensanalyse ein (betriebswirtschaftliche, steuerliche, rechtliche Aspekte), Markteinschätzungen, Risikoparameter. Zudem werden gewünschte Zahlungsmodalitäten berücksichtigt. Das Ergebnis ist vollkommen transparent und für den Käufer nachvollziehbar – und für ihn kostenneutral.

Verwaltungsgesellschaft

Die lesitas Verwaltung GmbH ist die Komplementärgesellschaft der lesitas Holding GmbH & Co.KG. Ihre Aufgaben sind ausschließlich administrative.

Entwicklung der lesitas Gruppe von 2009 bis 06. 2015

Fremdbetreute Versicherungsverträge, lesitas GmbH

Insgesamt rund 45.000 Verträge 2009 (Gründung) bis 04.2016

Bestandszahlen der lesitas Holding seit Gründung

Eigene Versicherungsverträge, lesitas Holding GmbH & Co. KG

Insgesamt rund 125.000 Verträge seit 03. 2014 (Gründung)

Geplantes Bestandswachstum
lesitas Holding GmbH & Co. KG

Aktueller Bestand 125.000 Verträge (1. Quartal 2016)
Geplanter Zuwachs auf insgesamt 340.000 Verträge 4. Quartal 2016 (kumulierte Darstellung)

Menü
So geht
Bestandskauf heute
Schauen Sie unseren
Erklärfilm an.